Schwierige Kollegen als Entspannungstrainer

© Sergey Nivens - Fotolia.com

© Sergey Nivens – Fotolia.com

Gelegentlich halte ich Seminare zur Stress-Prävention. Stress hat im 21. Jahrhundert jeder. Das ist also nicht ungewöhnlich. Manche werden krank, andere nicht. Interessant sind diejenigen die es nicht werden.  Eine dickere Haut? Ich glaube nicht. Ich glaube vielmehr, dass man lernen kann, Stress zu bewältigen. Weiterlesen →

Die Praxis macht Urlaub

UrlaubUm der “Erholungsunfähigkeit” vorzubeugen, macht die Praxis Urlaub. Wir sind wieder für Sie da ab 8. September! Natürlich werden Ihre Mails gelesen, eventuell jedoch nicht sofort beantwortet. Auch Ihnen eine schöne Ferienzeit!

 

Der beste iPad – Stift

Stift für iPad Lange war ich auf der Suche nach dem besten iPad – Stift. Er wurde meiner Meinung nach noch nicht erfunden. Ich habe aber zwischenzeitlich eine Lösung: Seidenstrümpfe. Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um Psychologie für den Job, sondern um einen Artikel aus der Reihe “angewandtes Problemlösen im digitalen Zeitalter. ;-) Weiterlesen →

New Work in Old Work Welten

© creative soul - Fotolia.com

© creative soul – Fotolia.com

Ich verfolge seit gestern eine interessante Debatte zwischen Lars Vollmer und Svenja Hofert zum Thema New Work. Ausgelöst wurde die Debatte durch einen Gastbeitrag von Frau Hofert auf dem Microsoftblog mit dem Titel:  Luther der Neuzeit oder spinnerte Idealisten: Theorie und Praxis der New Work. Eine Reaktion auf „Das Manifest für ein neues Arbeiten“. Lars Vollmer kontert mit eigenem Blogbeitrag: „New Work: Was ich nicht seh, das gibt es nicht“

Worum geht es eigentlich?
Ich will jetzt nicht mit einer Begriffsdefiniton der New Work starten, denn Ausgangspunkt der Debatte war ja das Manifest u.a. Weiterlesen →

Die Reparaten – es gibt ein Leben nach amazon

istock© MacXever

istock© MacXever

Wer schon länger meinen Blog liest, weiß dass ich meinen amazon – account gekündigt habe. Seither bin ich wieder in regionalen Geschäften beim Einkaufen und ich könnte mindestens 20 Blogartikel darüber schreiben, was mir alles nicht gefällt. Ich habe aber beschlossen mich auf die positiven Beispiele des Einzelhandels zu konzentrieren. Am Sonntagabend war klar: Mein iPhone wird den nächsten Tag Weiterlesen →

Kompetenzscham überwinden – Selbstdarstellung lernen – Ein Seminar für Frauen

© skynesher

© skynesher

Ein häufig auftretendes Thema im Einzelcoaching ist für viele Frauen die Selbstdarstellung. Sei es im Job oder bei der Planung einer Selbstständigkeit. Auch bei meiner eigenen Selbstständigkeit fiel es mir nicht immer leicht, meine Kompetenzen zu vermitteln. Es fing damit an den eigenen Online – Auftritt zu gestalten, Flyer zu Weiterlesen →

Der Meteoriteneinschlag ins Internet

re:publica 14 - INTO THE WILDSeit mehreren Jahren möchte ich zur Re:publica, der größten Bloggermesse Deutschlands. Ich arbeite aber viel und schaffe es nicht. Deshalb schaue ich mir abends die “sessions” im Netz an. Besonders neugierig war ich auf Sascha Weiterlesen →

Zu Ostern ein neues Outfit für meine Homepage

© tolisma

© tolisma
istock

Zu Ostern habe ich meiner Homepage ein neues “Kleid” verpasst. Ein virtueller Frühjahrsputz. Damit Sie sich schneller zurechtfinden, hier ein paar Tipps:

1. Das Menü versteckt sich ganz oben, hinter den kleinen weißen Balken. Weiterlesen →

Ich und die Kennzahlen

Top-Daumen vor positiver StatistikAlso: Ich gestehe, ich war in Mathematik nie so gut. Ich habe wahrscheinlich eine Dyskalkulie, zwischenzeitlich hat sich das ausgewachsen oder wie der Psychologe sagt, irgendwie kam es zu Kompensationsleistungen. Trotzdem bereiten mir Kennzahlen nach wie vor Probleme. Sie begegnen mir seit einigen Jahren überall. In der Supervision, im Coaching, in Unternehmen. Die einen klagen, dass die Kennzahlen so immens wichtig seien, die Weiterlesen →

30000 Seitenaufrufe oder warum bloggen glücklich macht

iStock_000032544234Small

istock © Andrew Rich
Rich Vintage Photography

Heute wurde auf meinem Blog die magische Grenze von 30000 Seitenaufrufen überschritten. Das ist für Profi-Blogger nicht so wahnsinnig viel, für mich aber ein echter Grund zum Feiern! Seit ich diesen Blog betreibe gehört zu den täglichen Ritualen der Abruf der Statistik. Jeder Blogger will Besucher und es ist ein langsames und mühsames Geschäft einen Nischenblog in den unendlichen Weiten des Netzes zu platzieren. Zu Beginn ging es hier Weiterlesen →

%d Bloggern gefällt das: